Login
Service
Organisation
Verein pflegenetz
Baumeistergasse 32/5/1
1160 Wien

Kongressort
Austria Center Vienna
Bruno-Kreisky-Platz 1, A-1220 Wien
Google Map

Kontakt
+43 1 8972110
pflegekongress@pflegenetz.at

www.pflegekongress.at
News

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Veröffentlicht von L Arth
03 Aug 2021 09:36

2-G (geimpft - getestet): ​​​​​​COVID-19-Schutzmaßnahmen am pflegekongress21

- Senden Sie an pflegekongress@pflegenetz.at Ihr Impfzertifikat, um Wartezeiten beim pflegekongress21 zu verringern.
- Zutritt für Nicht-geimpfte mit PCR (72h gültig) oder Antigen-Schnelltest (48h gültig) 
- zahlreiche Hand-Desinfektionsspender im ACV
- Aktuell geltende COVID-19 Vorgaben & Hygienemaßnahmen



​​

01 Jul 2021 14:22
Freibad, Sonne, Cocktailbar - der Sommer ist jendlich endlich da!

Das bedeutet auch, dass der pflegekongress21 immer näher rückt und wir bereits voller Vorfreude auf die Veranstaltung blicken.
Wir freuen uns schon jetzt über zahlreiche Anmeldungen. Sichern Sie sich Ihr Ticket: gleich einen Account erstellen und Registrierung vornehmen. 

Wir freuen uns auf Sie!
Herzlichst 
Ihr pflegekongress21-Team
Veröffentlicht von L Arth
16 Jun 2021 16:21
Der CALL FOR POSTER ist geschlossen!
Wir bedanken uns ganz herzlich für die zahlreichen Einreichungen mit vielen spannenden Forschungthemen.

Nun liegt es an den externen Reviewern, die die Abstracts in einem double-blind-Verfahren prüfen.
Prüfkriterien zur Bewertung sind u.a.:
- Titel
- Thematik
- Wissenschaftlichkeit
- Theoretischer Rahmen
- Präsentation der Ergebnisse
- Diskussion

​​​​
Veröffentlicht von L Arth
26 May 2021 15:30

... und so schnell geht's.
Nur noch 100 mal schlafen und es ist ​​​​​pflegekongress21!

Wir​ sind voller Vorfreude auf: 

✔ zahlreiche Talks zu spannenden Themen aus der Gesundheits- & Krankenpflege
 tolle und abwechslungsreiche Industrieausstellung
ein umfangreiches COVID-19 Konzept zu Ihrer Sicherheit
bleibende Eindrücke und Erinnerungen
Veröffentlicht von L Arth
03 May 2021 12:03
Achtung: Die Einreichfrist für den Call for Poster wurde bis 10.6.2021 verlängert!

Auch dieses Jahr gibt es wieder den "Call for Poster" und die Möglichkeit ein Abstract einer wissenschaftlichen Arbeit einzureichen,
die in der Form eines Posters, auf dem pflegekongress21 ausgestellt werden können. 
Nach Verstreichen der Einreichfrist werden alle Abstracts zur Begutachtung an unser Reviewboard gesendet. Sie bewerten in einem double-blind-Verfahren und anhand eines standardisierten Bewertungsbogen, ob die notwendigen wissenschaftlichen Kriterien erfüllt wurden. Positiv bewertete Abstracts werden im Rahmen der Posterausstellung am pflegekongress21 im ACV präsentiert, die besten drei Poster werden von der Jury vor Ort ausgewählt und am 17.9.2021 prämiert. 

Wir freuen uns auf Ihre Einreichung!
 
Ältere Ankündigungen anzeigen
Veröffentlicht von L Arth
23 Apr 2021 21:04
Es gibt wieder Neuigkeiten: 
für den pflegekongress21 werden insgesamt 30 ÖGKV Pflegefortbildungspunkte (PFP®) vergeben und auf der Teilnahmebestätigung angeführt. Sichern Sie sich Ihr Frühbucherticket! Dieses ist nur noch bis 1. Juni 2021 erhältlich.

30 Mar 2021 09:59
Wir stehen kurz vor der Osterruhe in weiten Teilen unseres Landes und 
auch das pflegenetz wird diese Woche die Osterfeiertage ruhig verbringen. 

Das Programm zum pflegekongress21 ist bereits veröffentlicht und wie immer vielversprechend. 
Schauen Sie doch rein!
Wir dürfen uns nach den Feiertagen freuen, Ihnen wieder die neuesten News zum pflegekongress21 zu präsentieren. 

Das pflegenetz wünscht allen schöne Ostertage!
Ihr Kongressbüro 
Veröffentlicht von L Arth
23 Feb 2021 15:12

ÖGKV-Rabattaktion: 
Sie sind ÖGKV-Mitglied?
Profitieren Sie von der Rabattaktion -10% für ÖGKV-Mitglieder. Starten Sie gleich mit der Kongressanmeldung, in der Sie ein Benutzerkonto anlegen und START > Kongressanmeldung durchführen.
Technische Unterstützung
Bei technischen Fragen können Sie direkt unseren technischen Support kontaktieren.
Aktuelle Schlagwörter
pflegemenschenpandemiecovidösterreichgesundheitslebensqualitätpflegepersonencarevortrag

Online Registry benötigt für einen reibungslosen Betrieb Javascript und Cookies.

Bitte aktivieren Sie Javascript und Cookies in Ihren Browser-Einstellungen.

pflegekongress16 – Vortragspräsentationen

1. Kongresstag: Donnerstag, 24. November 2016

eröffnung
Pflege - Werte, Wertung, Wertschöpfung (Sabine Hahn)

Motto: pflegewert: wert(e) der pflege?
„Rooming in“ im Caritas-Seniorenwohnhaus St. Anna (Michael Grabner)
Werte pflegen durch Lebensweltorientierung (Nicole Bachinger-Thaller)
Pflegeethik - Werteorientierung als Voraussetzung und Kraftquelle einer erfolgreichen, pflegerischen Dienstleistung - Zeichen setzen an meinem Platz (Roland Nagel)
Teilhabe und Engagement hochaltriger Menschen ermöglichen: „Und es geht doch!“ (Claudia Gröschel-Gregoritsch)
Fachvortrag Sozialministerium: Maßnahmen zur Unterstützung pflegender Angehöriger (Sabine Schrank)
Die Entwicklung von Spezialistinnen und Spezialisten der Pflege mit Ausblick auf ANP (Gabriele Kroboth)

komplementäre.pflege
Die heilende Kraft der Achtsamkeit: Mitgefühl und Selbstfürsorge in helfenden Berufen (Sabine Fabach)
Die Implementierung von Therapeutic Touch in die Albert Schweitzer Klinik
(Anke Stalzer, A, Isabella Lamprecht, A)
Aromapflege – die Haut besser natürlich pflegen. Eine ganzheitliche, zukunftsorientierte Betrachtung (Evelyn Deutsch-Grasl)
Das Erleben der Therapeutic Touch Interventionen von onkologisch erkrankten Menschen mit dem Phänomen Fatigue. Eine qualitative phänomenologische Studie (Heidi Ploner-Grißmann)

​praxis.wissenschaft
Pflegeforschung in Deutschland: Evaluation des Forschungsstands und Perspektive der altersbezogenen Pflegeforschung (Christian Teubner)
Advanced Nursing Practice aus der Perspektive der Lebenswelt (Uta Gaidys)
Forschungsanwendung durch Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen in der Pflegepraxis - Herausforderung für die Personal- und Organisationsentwicklung (Philipp Gallistl)
bildung.qualifikation
Interprofessionelles Lernen von Pflege und Medizin: Erste wissenschaftliche Ergebnisse aus Deutschland (Adina Dreier, Sabine Homeyer)
The Power of Nursing: das Weiterentwicklungspotential der Profession Pflege in Österreich im Rahmen der Akademisierung von Lehre und Praxis (Melitta Horak, Karin Klas)
Reflexives Lernen und dessen Bedeutung in der Pflegeausbildung (Monika Schierlinger-Brandmayr)
Soziale und personale Kompetenzen – unabdingbar in der Ausbildung in Sozialberufen (Elisabeth Loidolt, Marina Schildberger, Gerhard Adelberger)

gesponserter.beitrag
Was können Spinnen, Fliegen und Bienen uns in der Wundversorgung lehren? (Heinz Mayrhofer)
Wundmanagement: Tradition trifft Moderne - Aromapflege und modernste Kompressionstherapie (Nicole Edelmayer, Johann Weichinger)
Frei Atmen - Neuer Weg in der Atemtherapie (Doris Zawichowski)
Das Modell Buurtzorg in den Niederlanden – Was können wir lernen? (Monika Weissensteiner)
Evidenzbasierte Behandlungsqualität in der Pflege trotz Zeitdruck und Informationsflut – Hilfsmittel und Lösungsansätze von EBSCO Health (Katharina Bewer)
Selbstständigkeit in der Pflege – Aktuelle Steuerfragen und Rechtliches (Dieter Welbich)
 

2. Kongresstag: Freitag, 25. November 2016

aktuelle.bildugspolitische fragen
News aus dem BMG (Meinhild Hausreither, Paul Resetarics)
Was ist mit der Pflege los? (Ernest Pichlbauer)
News vom ÖGKV (Ursula Frohner)
ELGA läuft… und was das für die Pflege bedeutet (Theresa Philippi)
Gesponserter Beitrag: Der oberösterreichische Mindestpflegepersonalschlüssel für Alten- und Pflegeheime auf dem Prüfstand (Heidemarie Staflinger)

pflege.wissenschaft
Alles App? Kann durch den Einsatz einer App eine verbesserte Schmerzbehandlung in der extramuralen Versorgung garantiert werden? (Andre Ewers)
InTherAKT: Wie gelingt eine bewohnerspezifische Medikation in der stationären Langzeitversorgung durch interprofessionelle Kooperation und Kommunikation? (Nadja Nestler)
Die Anwendung von Mangelernährungsscreenings in österreichischen Krankenhäusern und Pflegeheimen (Doris Eglseer)
Doppelinkontinenz: ein häufiges Leiden? (Manuela Hödl)
Lebensqualität von Menschen mit Demenz in Tiroler Wohn- und Pflegeheimen (Karolina Schermann)

pflege.management
Pflege-Thermometer 2016 (Ruth Rottländer)
"Sehenden Auges ..." Herausforderungen und Lösungsansätze für eine wünschenswerte Zukunft der Pflege (Margit Schäfer)
Gesponserter Beitrag: Neue Trends im postoperativen Schmerzmanagement (Fachvortrag Grünenthal GmbH) (Andre Ewers)
Gesponserter Beitrag: Patient im Fokus - Update patientengesteuerte Analgesie (Wolfgang Jaksch)
Wirkungsorientiertes Controlling – Qualität €rnsthaft messen (Maria Laura Bono, Daniela Neubert)

praxis.special
Wie wertvoll ist Pflege im Langzeitbereich? Lebens- und Pflegequalität aus der Sicht von Bewohnerinnen und Bewohnern in Pflegeheimen der Schweiz (Madeleine Bernet)
Palliative Kinder dort pflegen, wo ihr Zuhause ist (Gabriele Hintermayer)
Pflegeanleitung – Hilfe zur Selbsthilfe für pflegende Angehörige (Maria Gruber, Christoph Hufnagl)
Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung im System Krankenhaus - Eine Herausforderung für alle Beteiligten? (Renate Baier)
Palliative Betreuung: Vermittlung von Sicherheit und Kompetenz für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Peter Kreuter)

praxis.demenz
Menschen mit Demenz im Pflegeheim – Verbesserung der Lebensqualität durch Schulung und Fallbesprechungen mit dem Schwerpunkt Kontinenzförderung (Myrtha Kohler)
Sich gemeinsam auf den Weg machen! – Angehörige und Pflegende gestalten den Alltag für Bewohnerinnen und Bewohner (Sabine Kalkhoff, Christina Kuhn)
Delir versus Demenz - erkennen und differenzieren (Günter Geyer)
Allein zu Hause? Wenn Menschen mit Demenz alleine leben und pflegende Angehörige allein gelassen werden (Raphael Schönborn, Birgit Meinhard-Schiebel)

praxis.technik
Chancen und Risiken von technischer Assistenz (in der Pflege) (Wolfgang Zagler)
Technische Assistenz im Sanitärbereich (Paul Panek)
Erfahrungen mit Assistiver Robotik in der Unterstützung älterer Menschen (Peter Mayer)
Gesundheitsprävention und Risikomanagement mittels IKT im Wohnumfeld (Mario Drobics)
Pflegeinformatik als Schlüssel zu einer berufsgruppenübergreifenden und patientenzentrierten Dokumentation (Robert Mischak)

pflege.plus

Pflege für Pflegende: Empathie in der Care-Arbeit (Andreas Kocks, Karoline Kaschull)
Auf dem Weg zum Erfolg… Die Implementierung von Reanimationsfortbildungen am St. Anna Kinderspital zur Umsetzung einer Vorgabe des Austrian Resuscitation Council (ARC) (Ingrid Wöll-Reichert)
Primary Nursing – ein Konzept für die Hauskrankenpflege (Daniela Ellmaier)
Diversität – Gelebte Vielfalt an der AWZ. Umsetzung von Diversität im Aus- und Weiterbildungszentrum Soziales Wien GmbH (Haris Cukur, Manuela Oberegger)