Login
Service
Organisation
Verein pflegenetz
Baumeistergasse 32/5/1
1160 Wien

Kongressort
Austria Center Vienna
Bruno-Kreisky-Platz 1, A-1220 Wien
Google Map

Kontakt
+43 1 8972110
pflegekongress@pflegenetz.at

www.pflegekongress.at

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserer Pflegekongress App: Barcode wird geladen
News

Bleiben Sie auf dem Laufenden

***COUNTDOWN***

Nur noch 5 Monate bis zum pflegekongress24! 

Sichern Sie sich Ihre Tickets um am 28. & 29. November 2024 im ACV Wien spannenden Vorträgen zu lauschen, in der Messeausstellung über die neuesten Produkte und Entwicklungen informiert zu werden, sowie sich untereinander auszutauschen. 
 
***Call for Posters***

Einreichung endet am 30.Juni 2024.

Wir laden Sie herzlich ein Ihr wissenschaftliches Poster für den pflegekongress24 einzureichen. Die Poster werden anschließend durch eine Jury bewertet und prämiert. Die Prämierung wird von Jasmin Eppel-Meichlinger & Simon Krutter geleitet.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen!
Das diesjährige Motto des pflegekongress24 lautet: „krisen:katastrophen:lösungen=nurses at the table“ und es werden diesbezüglich unter anderem besondere Schwerpunkte zu dem Thema der Resilienz im Gesundheitswesen gesetzt.
News & Social Media
Möchten Sie News aus der Pflege erhalten? Dann folgen Sie uns jetzt gerne auf unseren Social Media Kanälen (@pflegenetz).
Vorprogramm pflegekongress24 online
Gerne könne Sie sich unser vorläufiges Kongressprogramm hier als PDF-Datei downloaden. (Änderungen vorbehalten)
​​​​​
Ältere Ankündigungen anzeigen
Wir freuen uns im neuen Jahr 2024 auf viele spannende und inspirierende Neuigkeiten aus der Pflege und darauf, Sie wie gewohnt über unsere SocialMedia Kanäle mit allem Rund um die Pflege auf dem Laufenden zu halten.
Folgen Sie uns gerne auf Instagram, Facebook, LinkedIn, X, Xing und jetzt seit neuestem auch auf Bluesky.
15 Dez 2023 11:48
Vielen Dank!
Wir bedanken uns bei allen, die durch Ihre pflegerischen Tätigkeiten die Welt jeden Tag ein Stückchen besser machen. Selbst über die Feiertage ist auf euch verlass. Vielen Dank für euren Einsatz!
Wir wünschen allen eine schöne Zeit, und einen angenehmen Jahreswechsel in ein gesundes und frohes Jahr 2024!

***
Beim diesjährigen pflegekongress war es uns eine Freude, Poetry-Slammerin Leah Weigand als eines unserer Highlights zu begrüßen. Ihre Darbietung sorgte für eine begeisterte Stimmung und einen gelungenen Einstieg in den Kongress.

Das Video zum Auftritt finden Sie unter: pflegenetz.at

Auch im kommenden Jahr versprechen wir wieder großartige Momente. Der pflegekongress24 findet am 28. & 29. November 2024 im Austria Center Vienna statt. Merken Sie sich diesen Termin vor, und seien Sie dabei.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
 
SAVE THE DATE !

Der pflegekongress24 findet am 28. & 29. November 2024 im Austria Center Vienna statt! 
 
22 Feb 2023 14:28
ÖGKV-Mitgliedschaft
Alle ÖGKV-Mitglieder*innen erhalten eine Vergünstigung bei der Kongressanmeldung!
Technische Unterstützung
Bei technischen Fragen können Sie direkt unseren technischen Support kontaktieren.
Aktuelle Schlagwörter
pflegegesundheitsherausforderungenmenschenpatientnursesfolgtvortragdemenzversorgung

Online Registry benötigt für einen reibungslosen Betrieb Javascript und Cookies.

Bitte aktivieren Sie Javascript und Cookies in Ihren Browser-Einstellungen.

pflegekongress22 – pflegekongress:plattform


Vortragspräsentationen*

* nicht alle Vorträge verfügen über eine Präsentation und sind deswegen hier nicht angeführt. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte das Kongressbüro.
 

eröffnung

Keynote: Pflege im Spannungsfeld von Solidarität und Individualismus (Waltraud Haas-Wippel)

motto

Zwischen Toleranz, Gerechtigkeit und Liebe – was ist Solidarität? Eine philosophische Annäherung (Franziskus von Heereman)
Gemeinsam stark – Pflegepolitische Herausforderungen (Elisabeth Potzmann)
Initiative weCare – Psychosoziale Krisenbegleitung (Manuela Sax)
Zugewandert & pflege- und betreuungsbedürftig: über Lücken in der Versorgung und die Bedeutung von kultursensibler Pflege (Petra Schmidt, Anja Eberharter)
Konzept Pflegen: meine und deine Kultur – ein gelingendes Rekruitmentprojekt für „Geflüchtete in die Pflege“ (Andrea Kuckert-Wöstheinrich)

Erfahrungen, Erwartungen und Einstellungen zur Pflege inÖsterreich: Ergebnisse der InCARE-Umfrage (Selma Kadi)
Lebensqualität durch mobile Pflege und Betreuung: ein Vergleich dreier Länder (Birgit Trukeschitz)
Lebensqualität in und durch Pflege und Betreuung – Ausgewählte Dimensionen der Lebensqualität im Fokus (Doris Pfabigan)
Good Workplace „Mobile Langzeitpflege“? (Sabine Maunz)
Brauchen/Wollen/Können wir interprofessionelle Zusammenarbeit? (Barbara Harold)

komplementäre.pflege

Vom Yin zum Yang – Auf dem Weg zur Mitte (Gabriele Wiederkehr)
Therapeutic Touch: Fallbericht bei Covid-Patient*innen (Ursula Pechhacker)
"Musicoterapia con làrpa“ – Anwendung einer Klangliege vor und nach einer Chemotherapie. Ein forschungsgestütztes Projekt (Monika Paul)
Tibetisches Heilyoga – Ein Weg zu mehr Resilienz (Heidi Marie Ploner)
Psyche trifft Atem und Duft: Interventionsmöglichkeiten der Atem- und Aromatherapie (Hansjörg Rodi)
Was Leinsamen und Polentakataplasmen mit unserem Wohlfühlen im pflegerischen Setting zu tun haben (Monika Bußlehner)

pflegenetz.management

Führen ist eine Frage der Haltung (Alexandra Kurka Wöbking)
Duale Führung in der Pflege am Universitätsklinikum Bonn (Andreas Kocks)
Von der Vision zum Ziel: Implementieren der Operationstechnischen Assistent*innen im Herz-Jesu-Krankenhaus (Sabrina Fehringer, Brigitte Lagler)
Wie Kapazitätsauslastung, Pflegepersonalausstattung die Sterblichkeit beeinflussen - Ergebnisse und nächste Schritte (Michael Simon)
Solidarität im klinischen Pflegebereich (Christian Federer)

pflege.expertise

Community Nursing: Einblicke in die Pilotprojekte (Elisabeth Rappold, Alice Edtmayer)
APN in der Hausarztpraxis – eine FAMOUS-Versorgung auf dem Land (Janina Briem, Nicole Schüßler)
Attraktivierung der multiprofessionellen Primärversorgung in Österreich – Die neue Plattform Primärversorgung (Andrea Fried)
Pflegenahversorgung in Kärnten – Ergebnisse des Pilotprojektes (Andrea Sallegger, Markus Pernull)
Nahe am Menschen – Neuorganisation der mobilen Pflegedienste im Burgenland (Andrea Sallegger)

gesponserter.beitrag

Qwiek – so erleichtern Sie Ihre täglichen Herausforderungen im Pflegealltag mit dementen Bewohnern (Michael Görner, Qwiek GmbH)
Zeitgemäße Wundversorgung – Viele Wege führen mit professionellem Wissen zum Erfolg! (Nicole Edelmayer, sorbion austria GmbH)
Durchblick Pflegereform (Kurt Schalek, AK Wien)
BRAINMEE - Vitalität durch ganzheitlich aktivierendes Training (Maria Fellner, Gloria Pötz, DigitAAL life GmbH)

pflege.COVID-19

​​​​​​"Was ich noch zu sagen hätte…“: Pflegepersonen zur COVID-19 Pandemie (Manuela Hödl, Daniela Schoberer)
Bewährungsprobe Corona-Pandemie. Eine Befragung des Pflegemanagements in Deutschland (Uli Fischer)
Post-COVID-19 - Erfahrungen aus der rehabilitativen bergangspflege (Maria Fuchs, Heidi Zupancic, Manfred Sket)
Long-COVID als Herausforderung für pflegende Angehörige (Birgit Meinhard-Schiebel)
Die Belastung von an Demenz erkrankten Menschen sowie deren Angehörigen in Zeiten von Covid-19 (Teresa Millner-Kurzbauer)
Professionelle Pflegerollen im onkologischen Setting während COVID-19 (Hans Peter Köllner, Martina Spalt, Julia Hiesberger)

pflege.politik

Zeigen Sie Berufsstolz in der Pflege (German Quernheim)
Die Diskussion um Gender und Pflege – alte Zöpfe oder alltagsrelevant? (Sabine Nover)
Verlängerung der Registrierung im Gesundheitsberuferegister (Manuela Blum)
News aus dem BMG (Meinhild Hausreither, Manfred Pallinger)
Trägernahe Ausbildung nichtärztlicher Gesundheitsberufe im WIGEV – Schwerpunkt Pflegeberufe. Herausforderungen und Chancen (Gabriele Fuchs-Hlinka)

pflege.wissenschaft

Person-Centred Care im Fokus pflegewissenschaftlicher Forschung (Hanna Mayer)
MISSCARE Austria: Personalbesetzung und ihr Einfluss auf Missed Nursing Care (Ana Cartaxo)
Entwicklung eines theoretischen Fundaments zur Gewährleistung der Personzentrierung im Rahmen des Projektes „Alles Clara“ und des „Innovationsnetzwerks zur Entlastung pflegender Angehöriger“ (Katharina Gabl, Thomas Falkenstein)
Altersdiskriminierung im Pflegebereich? Wie Pflegepersonen gegenüber Personen über 80 Jahren eingestellt sind – Eine Onlinebefragung (Lena Maria Lampersberger)
Forschung trifft Praxis – laienverständliches, evidenzbasiertes Wissen für die Praxis (Daniela Schoberer)
Eine Bestandsaufnahme des Case Managements im extramuralen Bereich in Tirol (Chiara Messina)
Digitale Tools – Einsamkeit erkennen und vorbeugen: Erkenntnisse des Erasmus+ Projektes „Digi-Ageing – overcoming loneliness“ (Matthias Rohringer)
Umgang mit grenzverletzendem Verhalten in Institutionen für Kinder und Jugendliche – die Wirkung des Bündner Standards  überprüfbar machen (Theresa Clement)

bildung.qualifikation

Neues Qualifizierungskonzept für Lehrende (Marion Bajer)
Pflegeausbildung – Anspruch und Wirklichkeit (Christian Balon)
OTA – eine neue Berufsgruppe in Österreich (Ludmilla Gasser, Christina Pabi)
Anspruch in der Ausbildung versus Pflege- und Sozialbetreuungsalltag in der Praxis (Susanne Kunze)
One Minute Wonder – eine Möglichkeit zur Theorie-Praxisvernetzung (Tamara Großbichler, Stefan Legat)

pflege.expertise

Gemeinde - und bevölkerungsorientierte Gesundheitspflege (Eva Unger, Daniel Peter Gressl)
Demenzservicestellen – Der OÖ Weg zur Förderung der Lebensqualität von Betroffenen und deren An- und Zugehörigen (Sabine Wögerbauer, Bettina Pröll)
Gerichtlich beauftragte Pflegesachverständige – ein Vergleich Deutschland:Österreich (Gerlinde Winter)
Die Entwicklung von Grätzl Management in der Volkshilfe (Stefan Gasch)
Verhältnismäßigkeit von freiheitsbeschränkenden Maßnahmen (Esther Kirchberger)

pflege.ethik

Rechtlicher Rahmen zur Suizidassistenz: das neue Sterbeverfügungsgesetz (Michael Halmich)
Assistierter Suizid – Herausforderungen für die Pflege(berufe) (Sabine Pleschberger)
Erste Erfahrungen aus der Pflegepraxis (Michael Halmich)
Assistierter Suizid – Rolle der Pflege im internationalen Vergleich (Sabine Ruppert)
Angehörige als Advokaten von Sterbewilligen mit Wunsch durch freiwilligen Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit (FVNF) das Leben zu beenden: Eine Multiple-Case Study (Jasmin Eppel-Meichlinger)
Assistierter Suizid versus Ethik (Karin Taubinger, Beate Widmann)
Ein-Blick in die ambulante Kinderintensiv- und Palliativbetreuung in Deutschland (Björn Berger)

pflege.digital

Versorgungsforschung zwischen analoger Historie und digitaler Zukunft. Methodische Reflexionen (Claudia Dinand, Christoph Karlheim)
Sichtbare Pflegeleistungen, Setting übergreifend in ganz Österreich via ELGA - Fakt oder Fake? (Claudia Leoni-Scheiber, Elisabeth Potzmann)
Linked Care – Anforderungen und Möglichkeiten der Informationsweitergabe in der mobilen Pflege und Betreuung. Ergebnisse der Bedarfserhebungsstudie (Doris Zeidler, Elisabeth Haslinger-Baumann)
Evaluation digitaler Anwendungen in der 24h-Betreuung – Usability Walkthrough (Elisabeth Kupka-Klepsch, Elisabeth Haslinger-Baumann)
Digitale Assistenz im pflegerischen Alltag – ein Erfahrungsbericht (Victoria Königshofer)
Personenzentrierte digitale Pflegedokumentation umgesetzt in der mobilen Pflege und Betreuung (Andrea Harm, Barbara Riegler)
Gesundheitskompetenz und gute Gespräche als zentrale Grundlagen der Patient*innenorientierung in der Krankenversorgung und Digitalisierung (Peter Nowak)

pflege.fach.assistenz

Wie viel Assistenz braucht die Pflege (Claudia Lehmann, AK Wien*)
Pflegefachassistenz – Wie ist sie in der Praxis angekommen? (Anke Stalzer)
Integration der PFA in die mobile und stationäre Langzeitpflege (Stefan Tautz)
Practice Readiness in der PFA am Uniklinikum Salzburg (Thomas Michael Wolf)
Schlüsselperson PFA, 1000 Tage Erfahrung (Motiv, Integration, Erfahrung) (Renate Eder)
Die Professionalisierung der Pflegefachassistenz und ihr Einfluss auf den Erfolg der Praxis – Ein Erfahrungsbericht (Alessandro Lackner, Birgit Brennsteiner)
Und es funktioniert doch! Die erfolgreiche Implementierung der Pflegefachassistenz (Andreas Herbst)


*gesponserter Beitrag