Login
Service
Organisation
Verein pflegenetz
Baumeistergasse 32/5/1
1160 Wien

Kongressort
Austria Center Vienna
Bruno-Kreisky-Platz 1, A-1220 Wien
Google Map

Kontakt
+43 1 8972110
pflegekongress@pflegenetz.at

www.pflegekongress.at
News

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Veröffentlicht von L Arth
03 May 2021 12:03
Achtung: Die Einreichfrist für den Call for Poster wurde bis 10.6.2021 verlängert!

Auch dieses Jahr gibt es wieder den "Call for Poster" und die Möglichkeit ein Abstract einer wissenschaftlichen Arbeit einzureichen,
die in der Form eines Posters, auf dem pflegekongress21 ausgestellt werden können. 
Nach Verstreichen der Einreichfrist werden alle Abstracts zur Begutachtung an unser Reviewboard gesendet. Sie bewerten in einem double-blind-Verfahren und anhand eines standardisierten Bewertungsbogen, ob die notwendigen wissenschaftlichen Kriterien erfüllt wurden. Positiv bewertete Abstracts werden im Rahmen der Posterausstellung am pflegekongress21 im ACV präsentiert, die besten drei Poster werden von der Jury vor Ort ausgewählt und am 17.9.2021 prämiert. 

Wir freuen uns auf Ihre Einreichung!
 
Veröffentlicht von L Arth
23 Apr 2021 21:04
Es gibt wieder Neuigkeiten: 
für den pflegekongress21 werden insgesamt 30 ÖGKV Pflegefortbildungspunkte (PFP®) vergeben und auf der Teilnahmebestätigung angeführt. Sichern Sie sich Ihr Frühbucherticket! Dieses ist nur noch bis 1. Juni 2021 erhältlich.

30 Mar 2021 09:59
Wir stehen kurz vor der Osterruhe in weiten Teilen unseres Landes und 
auch das pflegenetz wird diese Woche die Osterfeiertage ruhig verbringen. 

Das Programm zum pflegekongress21 ist bereits veröffentlicht und wie immer vielversprechend. 
Schauen Sie doch rein!
Wir dürfen uns nach den Feiertagen freuen, Ihnen wieder die neuesten News zum pflegekongress21 zu präsentieren. 

Das pflegenetz wünscht allen schöne Ostertage!
Ihr Kongressbüro 
Veröffentlicht von L Arth
23 Feb 2021 15:12

ÖGKV-Rabattaktion: 
Sie sind ÖGKV-Mitglied?
Profitieren Sie von der Rabattaktion -10% für ÖGKV-Mitglieder. Starten Sie gleich mit der Kongressanmeldung, in der Sie ein Benutzerkonto anlegen und START > Kongressanmeldung durchführen.
Technische Unterstützung
Bei technischen Fragen können Sie direkt unseren technischen Support kontaktieren.
Aktuelle Schlagwörter
pflegemenschenpandemiecovidlebensqualitätcarepflegepersonenösterreichkürzevortrag

Online Registry benötigt für einen reibungslosen Betrieb Javascript und Cookies.

Bitte aktivieren Sie Javascript und Cookies in Ihren Browser-Einstellungen.

pflegekongress20 – pflegekongress:plattform

Vortragspräsentationen*

* nicht alle Vorträge verfügen über eine Präsentation und sind deswegen hier nicht angeführt
 

eröffnung

Keynote: Worauf wir nicht verzichten dürfen: Haltung haben und Haltung zeigen (Hanna Mayer, A)
 

motto.anziehung.verknüpfung.expertise

Auf Erfolgskurs! Frauen in der mobilen Pflege: Berufsbild, Qualifizierung, Innovation am Beispiel Burgenland (Maria Laura Bono, A) 
S.IN.G. – Senior*innenarbeit innovativ gestalten (Modell einer konkreten Finanzierungslogik hin zu einer personenzentrierten Begleitung im Alter) (Reinhold Medicus-Michetschläger, A) 
Community Nurse als Teil der Versorgungslandschaft (Monika Wild, A)
Ergebnisse der AK-Umfrage „Wege in die Pflege“ (Kurt Schalek, A)
 

komplementäre.pflege

Fake News in der Medizin am Beispiel des Australischen Reports (Homöopathie) (Erfried Pichler, A) 
Die Welt atmen – Kraft und Sinnfindung (Ewald Kloser, A) 
Adjuvans oder Hokuspokus? – Aromapflege in Wissenschaft und Pflegepraxis (Daniel Anders, D) 
Therapeutic Touch® Response des vegetativen Nervensystems anhand der Herzvariabilität (Heidi Marie Ploner-Grißmann, A)
 

pflegenetz.management

Exzellenzentwicklung in der Pflege – Blick über den Tellerrand – Chancen für die Gesundheitsversorgung (Helene Maucher, D) 
Sichere Mitarbeiter*innen – sichere Patient*innen (Bettina Koch, A) 
Erfolgsfaktoren in der Patient*innensicherheit in der Pflege (Walter Petschnig, A) 
Sicherheitsfaktor Mensch – Interpersonelle Kompetenzen in der Pflege stärken und Sicherheit erhöhen (Benjamin Walder, A, Martin Egerth, CH) 


pflegenetz.plus

Beitrag der Pflege von morgen – Voraussetzung für eine humane Gesellschaft (Christel Bienstein, D)
Risikokommunikation zu COVID-19 in den Medien (Andreas Sönnichsen, A) 
Vorhandene Strukturen und durchgeführte pflegerische Maßnahmen während der COVID-19 Pandemie (Manuela Hödl, A) 
Moralische Probleme und Dilemmata in der Corona-Krise (Carola Fromm, A) 
Applaus, Applaus für Dein stilles Dulden? – Anerkennung in der Krise (Karin Reiber, D) 
Förderung der sozialen Teilhabe älterer Menschen - Ergebnisse aus dem Projekt „Gesund älter werden in Wien“ (Simone Grandy, A) 
 

gesponserter.beitrag

Akute Schmerzbehandlung: Ein Leitfaden für diplomierte Pflegefachkräfte, Grünenthal GmbH (Waltraud Stromer, A, Rudolf Likar, A
Multimodiale Aktivierung der kognitiven Leistungsfähigkeit mittels Tablet-App - Bericht aus Forschung und Praxis, digitAAL Life GmbH (Maria Fellner, A, Elke Zweytik, A)
 

pflegenetz.extra

Migration und Demenz – Projekt DeMigranz (Christina Kuhn, D)
migrants care – MigAward Gewinner 2020 (Petra Dachs, A, Claudia Michalica-Zottl, A) 
Caring Communities: Die Bedeutung der Sozialraumorientierung für die Pflege (Petra Schmidt, A)
 

aktuelle.pflegepolitische.fragen

Personalbemessung in deutschen Krankenhäusern – PPR 2.0. (Franz Wagner, D) 
„Heilige, Dienstmädchen oder Drachen? Das Image von Pflegefachfrauen in Krankenhausserien“ Mit welchen Effekten ist für Berufswahlinteressierte, Berufsangehörige und Politik zu rechnen? (Erika Leuenberger, CH)
Update zur Evaluierung der GuKG-Novelle 2016 (Sabine Pleschberger, A)
Jeder Kontakt zählt – Starter Paket für Gesundheitsförderung, Krankheitsprävention & Gesundheitskompetenz in der Primärversorgung (Daniela Rojatz, A, Leonie Holzweber, A) 
„I‘m proud to be a nurse!“ (Waltraud Haas-Wippel, A) 
Angst in der Pandemie – Überlegungen zur Entscheidungsfindung in Zeiten affektlogischen Überschäumens (Till Jansen, D) 
Statement des ÖGKV (Elisabeth Potzmann)


pflege.wissenschaft

Pflegesensitive Qualitätsindikatoren zur Ergebnismessung in der Pflege (Manela Glarcher, A) 
Erfassung von Wissen zu Mangelernährung bei Pflegepersonen (Silvia Bauer, A) 
Versorgung von Hochaltrigen – Eine Frage der Einstellung? Ergebnisse einer Pilotstudie (Gerhilde Schüttengruber, A) 
Care Management in Tirol – Von der Implementierung bis zur Analyse Interreg-Projekt CaRe (Alessandra Gessl, A) 
Häufigkeit und pflegerische Maßnahmen zur Harninkontinenz in österreichischen Krankenhäusern: Ein Vergleich von Patient*innen ≤ 65 Jahre vs. > 65 Jahre (Claudia Voithofer, A, Markus Huber, A) 
Warum so kompliziert, wenn es einfach auch geht? Ein Beitrag zu Evaluationsforschung in der Pflege (Hanna Mayer, A) 
Forschungsprojekt „Pflegende in der niederschwelligen, akzeptanzorientierten Drogenarbeit“ (Carsten Orth, A, Theresa Clement, A) 
 

bildung.qualifikation 

CAROplusONKO: Reflexive Lernprozesse digital unterstützt gestalten (Claudia Schepers, D)
Trainieren mit Virtual Reality und Augmented Reality (Thies Pfeiffer, D) 
Lehrstation Krankenhaus Reutte: Wachsen an den Herausforderungen (Claudia Leoni-Scheiber, A, Markus Berger, A) 
OSCE – Die praktische Prüfung der Zukunft! (Veronika Sammer, A, Martin Krassnig, A) 
 

pflege.expertise 

Advanced Nursing Practice als Karriereschritt für Pflegefachpersonen? (Maya Zumstein-Shaha, CH) 
PAIN NURSE im multimodalen Schmerzmanagement – Selbstbewußte Pflege übernimmt die Steuerung! (Svetlana Geyrhofer, A) 
Scham:Schutz:Sicherheit – Die hohe Bedeutung eines unbeliebten Gefühls (Sabine Maunz, A) 
Beziehung endet nie (Alexandra Reitter, A)
Hauskrankenpflege im Zentrum in fünf österreichischen Bundesländern. Unterstützung der Mitarbeiter*innen in ihrer Arbeit mit schwerkranken und sterbenden Menschen 2015-2022 (Sigrid Beyer, A)
 

pflege.fach.assistenz

Inklusion der Pflegefachassistenz ins Team. Maßnahmen und Entwicklungen im Universitätsklinikum AKH Wien (Roman Breuer, A) 


pflege.straf.recht 

Pflege(straf )recht – Rechtliche und ethische Aspekte (Karin Bruckmüller, A, Stella Reiter-Theil, CH)


pflegenetz.4U 
„Mit einem Fuß im Häfn“ – Von der emotionalen Äußerung zur Gefährdungsanzeige (Edgar Martin, A)
Weil Applaus allein zu wenig ist: Was wir von COVID-19 für Krankenhäuser und die Langzeitpflege lernen können (Heidemarie Staflinger, A)